Low Carb Brownies (Zucchini, glutenfrei)

  •  
  •  
  • 27
  •  
    27
    Shares
Low Carb Brownie

Diese Low carb Brownies werden euch umhauen. Mega saftig, mega schokoladig, mega gut. Dabei kommen die Brownies ganz ohne Zucker und Mehl aus. In diesen Brownies stecken u.a. Mandelmehl, Eier, Xylit und die zuckerfreien Schokodrops mit 75% Kakao Anteil. Damit die Brownies schön saftig werden, verwenden wir außerdem eine Zucchini. Wer es etwas crunchig mag, kann einfach eine Handvoll Nüsse (z.B. Pekannüsse) mit in den Teig geben. Die Brownies backen circa 30 Minuten im Ofen.

Ein normaler Brownie aus Weizenmehl ist zwar absolut lecker, sofern er gut gemacht ist. Aber leider sind sie absolute Kalorienbomben und dabei auch noch reich an Kohlenhydraten. Mit dieser Low Carb Variante müsst ihr nicht mehr auf diese herrliche kleine Sünde verzichten. Durch die Zucchini werden die Brownies von ganz alleine saftig. Damit sie auch intensiv nach Schokolade schmecken, verwenden wir die Schokodrops von Xucker* oder Koro*. Diese Schokolade ist zuckerfrei. Ihr werdet überrascht sein, wie schokoladig die Brownies dadurch werden.

In unseren Rezepten verzichten wir auf normalen Zucker. Als Ersatz dafür nehmen wir Xylit (Birkenzucker) ebenfalls von Koro* oder Xucker*. Herkömmliches Weizenmehl ersetzen wir durch Mandelmehl. Wir benutzen gerne naturbelassenes Mandelmehl* oder auch gemahlene Mandeln, da der höhere Fettgehalt den Teig nicht so trocken macht. Mehr über Mandelmehl erfährst du in diesem Artikel.

Wir haben die Brownies übrigens mit Himbeersorbet und einer Vanille-Tonkabohnen-Soße kombiniert. Hübsch angerichtet, eignet sich das Rezept auch gut für ein leckeres Menü unter Freunden. Schau dir doch auch mal die Rezepte dazu an.

Xucker Schoko Drops Edelbitter*

  • Schokoladengenuss ohne Zucker
  • Intensiver Kakao-Geschmack mit leichter Vanille-Note
  • Auch geeignet für Diabtiker
  • Kakao aus nachhaltigem Anbau

Kein Rezept mehr verpassen – melde dich für unseren Newsletter an!

Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Hinweise zum Datenschutz erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.


Low Carb Brownie
Low Carb Brownie

  • 27
    Shares
Rezept

LOW CARB ZUCCHINI BROWNIES

Nährwerte1 pro Portion:
Kohlenhydrate: 8,7 g / Proteine: 5,7g / Fett: 10,5g // Kalorien 157,1 kcal

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 8
Kalorien: 157.1 kcal

Zutaten

  • 200 g Zucchini
  • 40 g Mandelmehl naturbelassen
  • 3 Eier
  • 16 g Backpulver (1 Päckchen)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Xucker Schokolade
  • 30 g Butter
  • 80 g Xylit (Xucker)
  • 3 EL Backkakao

Zubereitung

  • Die Eier mit dem Salz schaumig rühren. Sie sollten einen hellgelben Schaum ergeben. Ich schlage sie einfach so lange mit der KitchenAid auf höchster Stufe auf bis ich alle anderen Zutaten vorbereitet habe.
  • Den Ofen auf 150°C vorheizen.
  • Die Xucker Schokolade* mit der Butter in eine ofenfeste Form geben und im Ofen flüssig werden lassen.
  • Das Mandelmehl*, Backpulver, Backkakao* und Xucker* abwiegen und in einer Schüssel vermischen.
  • Die Zucchini mit den feinen Löchern einer Gemüsereibe reiben. Ihr könnt auch die groben Löcher nehmen, dann verändert sich die Konsistenz der Brownies leicht. Was hier "besser" ist, ist einfach Geschmacksache.
  • Die Butter-Schokolade-Mischung aus dem Ofen holen und kurz zum Abkühlen stehen lassen.
  • Die trockenen Zutaten und die Zucchini unter den Eischaum geben.
  • Jetzt die Schokoladenmasse dazugeben und alles nochmal gut durchrühren.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und 30 min backen.

Alternative

  • Wenn ihr möchtet, streut einfach eine Handvoll Nüsse über den Teig und lasst sie einbacken. Wir machen das gerne mit Pecannüssen oder leicht gesalzenen Mandeln.
  • Wer es kokosnussig mag, kann einfach die Butter durch Kokosöl* und das Mandelmehl durch Kokosmehl* austauschen. Für den vollen Kokoskick könnt ihr auch noch eine Handvoll Kokosflocken dazugeben.
  • 27
    Shares

1 Werte sind Richtwerte. Alle Angaben ohne Gewähr.
2 Unbezahlte Werbung

  •  
    27
    Shares
  •  
  • 27
  •  


2 thoughts on “Low Carb Brownies (Zucchini, glutenfrei)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating