Low Carb Ofenkürbis mit Pilz-Hühnchen-Pfanne

  •  
  •  
  • 3
  •  
    3
    Shares
Low Carb Ofenkürbis mit Pilz-Hühnchen-Pfanne und Babyspinat

Unser Low Carb Ofenkürbis mit Pilz-Hühnchen-Pfanne und Babyspinat mit Himbeerdressing ist das perfekte Gericht für dieses trübe Februarwetter. Grün, Orange und Pink auf einem Teller, das Auge isst bekanntlich mit. Fein angerichtet auf unseren Motel a Miio2 Tellern. Wer es lieber vegetarisch mag, lässt einfach das Huhn weg und ersetzt es durch Tofu. Weitere vegetarische Rezeptideen folgen auf unseren Blog.


Kein Rezept mehr verpassen – melde dich für unseren Newsletter an!

Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Hinweise zum Datenschutz erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.


Low Carb Ofenkürbis mit Pilz-Hühnchen-Pfanne und Babyspinat
Low Carb Ofenkürbis mit Pilz-Hühnchen-Pfanne und Babyspinat

  • 3
    Shares
Rezept

Low Carb Ofenkürbis mit Pilz-Hühnchen-Pfanne und Babyspinat

Nährwerte1 pro Portion:
Kohlenhydrate: 21,1g / Protein: 24,1g / Fett: 24,4g // Kalorien: 410,1kcal

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 4
Kalorien: 410.1 kcal

Zutaten

Babyspinat Salat mit Himbeerdressing

  • 1 Tasse gefrorene Himbeeren
  • 1 tsp Johannisbeer- oder Himbeeressig
  • 1 tsp Salz
  • 1 tsp Pfeffer
  • 2 tbsp Heißes Wasser
  • 2 tbsp Olivenöl
  • 1 tsp Senf
  • 250 g Babyspinat

Ofenkürbis

  • 300 g Kürbis (Hokkaido oder Butternut)
  • 3 tsp Kräutersalz
  • 2 tbsp Olivenöl

Hühnchen-Pilz-Pfanne

  • 300 g Hühnerbrust
  • 250 g Pilze ( ihr könnt alle nehmen, die ihr gerne esst)
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Milch
  • 1 Schalotte
  • 2 tsp Salz
  • 1 tsp Pfeffer
  • 1 tsp Paprikapulver
  • 2 tbsp Rinderjus
  • 2 tsp Kokosmehl

Zubereitung

Ofenkürbis

  • Den Kürbis waschen und in 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Wenn du einen Butternut Kürbis hast, einfach in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Den Kürbis auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.
  • Das Olivenöl und das Blütensalz über den Kürbis geben.
  • Der Kürbis kommt für 20 min bei 200 Grad auf die mittlere Schiene in den Ofen. Ich schiebe den Kürbis immer in den Ofen, sobald alles andere vorbereitet ist. So wird alles zur gleichen Zeit fertig.

Babyspinat Salat mit Himbeerdressing

  • Den Babyspinat waschen und im Sieb abtropfen lassen.
  • Die Himbeeren mit dem heißen Wasser in ein hohes Gefäß geben. Ich benutze einen Smoothie Mixer um das Himbeerdressing zu machen. Es funktioniert aber auch mit einem Pürrierstab.
  • Alle Zutaten außer dem Öl in das Gefäß geben und gut durchmixen.
  • Das Öl am Ende dazu geben und nochmal mixen.
  • Wenn ihr möchtet, lasst das Dressing durch ein feines Sieb laufen, dann habt ihr keine Himbeerkernstückchen in eurem Essen.

Hühnchen-Pilz-Pfanne

  • Die Hühnerbrust, die Pilze und die Schalotte klein schneiden.
  • Öl in der Pfanne erhitzen und das Huhn scharf anbraten.
  • Ist das Huhn angebraten, kommen die Zwiebeln und Pilze dazu.
  • Ist alles angebraten, die Milch und die Sahne dazu geben.
  • Unter Rühren aufkochen und die Gewürze sowie die Rinderjus dazu geben.
  • Alles gut köcheln lassen. Das Mehl dazu geben und gut verrühren. Das Mehl dickt die Soße an und sie wird schön cremig.
  • 3
    Shares
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne
Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne Low Carb Hühnchen-Pilz-Pfanne

1 Werte sind Richtwerte. Alle Angaben ohne Gewähr.
2 Unbezahlte Werbung

  •  
    3
    Shares
  •  
  • 3
  •  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.