Low Carb Porridge (glutenfrei)

  •  
  •  
  • 54
  •  
    54
    Shares
Low Carb Porridge

Der perfekte Start in den Tag gelingt mit unserem schnellen Low Carb Porridge. Passend als Topping dazu eignet sich unser selbstgemachtes Low Carb Granola. Die Porridge Basis und das Granola bereiten wir uns einfach für die ganze Woche vor, dann geht es morgens auch super schnell.


Kein Rezept mehr verpassen – melde dich für unseren Newsletter an!

Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Hinweise zum Datenschutz erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.


  • 54
    Shares
Rezept

Low Carb Porridge

Nährwerte1 pro Portion:
Kohlenhydrate: 3,7g / Protein: 7,6g / Fett: 14g // Kalorien: 179,9kcal

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Portionen: 1
Kalorien: 179.9 kcal

Zutaten

Zum Vorbereiten

  • 15 g gemahlene Mandeln
  • 10 g geschrotete Leinsamen
  • 5 g Flohsamenschalen

Beim Zubereiten

  • 1 tbsp Whey Proteinpulver
  • 150 ml Mandel Milch
  • 1 tsp Gewürz nach Lust und Laune

Toppings

  • 2 tbsp Skyr
  • Beeren

Zubereitung

Der Basismix

  • Wir bereiten uns den Basismix in einem großen Glas vor, damit wir morgens nicht mehr alle Zutaten einzeln abwiegen müssen.
  • Die 3 trockenen Zutaten gut vermischen und in ein verschließbares Gefäß geben. Ich schüttele sie im Glas gut durch. Hier nur aufpassen, dass das Gefäß gut verschließt, da die Flohsamenschalen beim Schütteln sonst sehr leicht rausfallen.

Zubereiten am Morgen

  • Die Mandelmilch in einen Topf geben und auf den Herd stellen.
  • Die Portion des Basismix mit 30g pro Person abwiegen und je Portion einen EL Wheypulver nach Geschmack dazu geben. Wir wechseln zwischen Vanille, Schoko und Cookies & Cream.
  • Jetzt noch auswählen welche Variante es werden soll. Wir variieren neben den Wheypulvern auch die Gewürze. Ausprobiert haben wir bisher: Zimt, Tonkabohne, Kurkuma, Kardamon, Spekulatius- und Lebkuchengewürz oder ihr rührt einen TL Erdnussbutter oder Nussmuß rein.
  • Die fertige Mischung mit dem Schneebesen in die warme Mandelmilch rühren. Achtung: Die Milch darf nicht zu heiß sein, sonst klumpt das Wheypulver! Ich stelle die Mandelmilch immer auf höchste Stufe auf den Herd, mische die trockenen Zutaten zusammen und rühre sie dann unter. Wenn die Masse verrührt ist, den Herd einfach ausschalten, die restliche Hitze reicht aus um das Porridge fertig zu kochen.
  • Das Porridge unter Rühren so lange erwärmen bis es die Konsistenz hat, die du magst. Achtung: Es zieht noch etwas nach! Ich lasse es immer etwas flüssiger wie ich es eigentlich essen möchte, bis die Toppings drauf sind, hat es perfekt nachgezogen.
  • Als Toppings nehmen wir immer 2 EL Skyr (Jenny Vanille und Gloria Natur). Ihr könnt auch Quark nehmen. Der Phantasie und dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Wir nehmen immer Beeren, am liebsten einen Mix aus Him-, Heidel- und Erdbeeren. Ihr könnt auch jedes andere Obst nehmen, hier nur mit den versteckten Kohlenhydraten aufpassen. Schaut einfach in der Tabelle nach. Kokosnuss-Hobel oder Kakaonibs sind auch sehr lecker und ganz klar unser Crunchy Low Carb Granola.
  • 54
    Shares
Zutaten Low Carb Porridge
Low Carb Porridge Mix
Low Carb Porridge
Low Carb Porridge
Low Carb Porridge
Low Carb Porridge
Low Carb Porridge
Low Carb Porridge
Zutaten Low Carb Porridge Low Carb Porridge Mix Low Carb Porridge Low Carb Porridge Low Carb Porridge Low Carb Porridge Low Carb Porridge Low Carb Porridge

1 Werte sind Richtwerte. Alle Angaben ohne Gewähr.
2 Unbezahlte Werbung

  •  
    54
    Shares
  •  
  • 54
  •  


2 thoughts on “Low Carb Porridge (glutenfrei)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.