Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen (glutenfrei)

  • 1
  •  
  • 11
  •  
    12
    Shares
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen

Okay, ich gebe zu, eigentlich wollte ich einen Schokoladenkuchen machen. Da es aber immer mal passieren kann, dass beim Experimentieren mit Mehlalternativen etwas nicht 100% so wird wie gedacht und der Schokoladenkuchen zwar lecker aber relativ trocken wurde, habe ich einfach diese köstlichen, kleinen Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen daraus gemacht.

In meinem Fall war es ein Schokoladenkuchen. Ihr aber auch jeglichen anderen Rührkuchen nehmen. Je nachdem, wie trocken der Kuchen ist, einfach die Menge an Frischkäse und Quark anpassen. Die Finishs passt ihr dann einfach dem Kuchen an.

Ich habe jetzt schon jede Menge Ideen. Die Ergebnisse folgen dann nach und nach hier. Vielleicht kreiert ihr ja eigene Varianten?! Dann lasst uns gerne daran teilhaben und zeigt sie uns hier, bei Facebook oder Instagram. Wir freuen uns schon auf eure kleinen Meisterwerke.


Kein Rezept mehr verpassen – melde dich für unseren Newsletter an!

Eine Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich. Hinweise zum Datenschutz erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.


Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen

  • 12
    Shares
Rezept

Nährwerte1 pro Portion (1 Bällchen):
Kohlenhydrate: 1,5 g / Proteine: 2,1g / Fett: 1,7g // Kalorien 30,4kcal

LOW CARB SCHOKOLADEN-FRISCHKÄSE-BÄLLCHEN

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Portionen: 45 Stück
Kalorien: 30.4 kcal

Zutaten

Schokoladenkuchen

  • 3 Eier
  • 100 g Mandelmehl
  • 50 g Kokosmehl
  • 2 EL Kokosöl
  • 16 g Backpulver (1 Päckchen)
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Backkakao
  • 60 g Xylit

Schokoladen-Frischkäse-Bällchen

  • 150 g Frischkäse
  • 50 g Quark
  • Salzmandeln gehackt
  • Kakaonips gröstet
  • 1 Kapsel Kardamom

Zubereitung

Schokoladenkuchen

  • Als erstes ein Tipp: Den Schokoladenkuchen am besten am Abend vorher backen. So kann er gut abkühlen und ihr habt keine Wartezeit zwischendurch.
  • Die Eier mit dem Salz schaumig rühren. Es sollte ein fluffiger hellgelber Schaum entstehen.
  • Das Xylit* dazugeben und weiter rühren.
  • Mandelmehl*, Kokosmehl*, Backpulver und Backkakao* vermischen und zu der Ei-Zuckermasse geben. Alles zu einem Teig verrühren.
  • Den Teig in eine Kuchenform geben (kleine Kasten- oder Springform). Für 35 min bei 170°C backen. Komplett abkühlen lassen (wie oben gesagt am besten über Nacht).

Schokoladen-Frischkäse-Bällchen

  • Den Kuchen in eine Schüssel krümmeln.
  • Den Frischkäse dazugeben und alles zu einer geschmeidigen Masse verkneten.
  • Ich habe die Masse in 3 Portionen geteilt und 3 verschiedene Finishs gemacht.
  • 2 Portionen habe ich ohne weitere Zutaten zu Bällchen geformt und je eine Variante in Backkakao und die andere in gehackte Salzmandeln gerollt.
  • Den Backkakao einfach in eine kleine Schüssel geben und die Bällchen einzeln darin schwenken bis sie rundum mit Kakao bedeckt sind.
  • Die Salzmandeln vorsichtig mit dem Messer klein hacken, die Bällchen in den gehackten Mandeln rollen bis sie rundum bedeckt sind.
  • In das letzte Drittel der Masse habe ich den fein gemahlenen Kardamom geknetet und die Bällchen dann in nochmal zerstoßenen Kakaonips gerollt.
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen Low Carb Schokoladen-Frischkäse-Bällchen
  • 12
    Shares

1 Werte sind Richtwerte. Alle Angaben ohne Gewähr.
2 Unbezahlte Werbung

  •  
    12
    Shares
  • 1
  • 11
  •  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating