Go Back

Low Carb Mandel-Kokos-Kuchen (glutenfrei)

Super einfaches Rezept für unseren Low Carb Mandel-Kokos-Kuchen. Im Handumdrehen zubereitet und mit kleinen Tricks ein perfektes Dessert.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Backwaren, Kuchen
Land & Region: deutschland
Keyword: Backen, Backware, Kokosmehl, Kuchen, Mandelkuchen, Mandelmehl
Portionen: 12
Kalorien: 241.9kcal

Zutaten

Low Carb Mandel-Kokos Kuchen

  • 2 Eier
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Kokosmehl
  • 100 g Birken-Zucker (Xucker)
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Kokosöl
  • 18 g Backpulver (1 Päckchen)
  • 0,5 Tonkabohne
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Die Eier mit dem Salz schaumig aufschlagen. Richtig schaumig sind sie, wenn der Eischaum eine hellgelbe Farbe hat.
  • Den Birkenzucker*, flüssige Sahne und das Kokosöl dazu geben und weiter verrühren.
  • Die Tonkabohne mit einer feinen Reibe in die Masse reiben.
  • Die gemahlenen Mandeln, Kokosmehl und Backpulver dazu geben und alles nochmal gut durchrühren.
  • Den Ofen auf 170 Grad Celsius vorwärmen und den Kuchen 35 min auf der mittleren Schiene backen. Nach ca. 20-25 min ein Stück Alufolie über den Kuchen geben. Er sollte dann schon eine schöne goldbraune Farbe bekommen haben.
  • Wir haben etwas Puderxucker* darüber gesiebt und frische Papaya dazu aufgeschnitten. Wer es mag kann etwas Zitronenthymian über die Papaya geben. Das gibt dem Ganzen einen interessanten Geschmackskick.