Go Back

Low Carb Edamamenudeln mit Ingwerspitzkohl und Huhn

Eine leckere Low Carb Alternative gerade in asiatischen Gerichten sind Edamamenudeln. Mit unserem mit Ingwer angebratenen Huhn und Spitzkohl sind sie ein richtig leckeres Essen und in nicht mal 30 min zubereitet.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Abendessen, Mittagessen, Nudeln, Warme Gerichte
Land & Region: Asiatisch
Keyword: Edamame, Edamamenudeln, Einfach, Huhn, Ingwer, Schnell, schnelle küche, Sojasoße, Spitzkohl
Portionen: 4
Kalorien: 443.1kcal

Zutaten

  • 250 g Edamamenudeln
  • 500 g Hühnerbrustfilets
  • 100 g braune Champignons
  • 1 Spitzkohl
  • 2 cm Ingwer
  • 1 TL Salz
  • 20 ml Sojasoße
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika
  • 1 EL Sesamöl (zum Anbraten)

Anleitungen

  • Den Ingwer und die Knoblauchzehen klein hacken.
  • Die Paprika und die Pilze klein schneiden.
  • Den Spitzkohl vierteln und in dünne Streifen schneiden.
  • Das Huhn in kleine Stücke schneiden.
  • Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.
  • Den Ingwer und den Knoblauch mit dem Huhn scharf anbraten. Die Gewürze dazugeben und kurz weiter braten.
  • Den Spitzkohl und die Paprika dazugeben und kurz mit anbraten.
  • Danach Sojasoße nach Belieben und 50-100 ml Wasser dazugeben. Hier entscheidet die Menge an Wasser darüber, wieviel Soße ihr am Ende im Gericht habt und auch darüber, wie intensiv die Soße wird.
  • Wenn der Kohl schon leicht weich ist, die Pilze dazugeben.
  • Wenn das Wasser kocht, die Nudeln für 3-5 min garen, je nachdem wie weich ihr sie mögt.